Kinder, Jugendliche und Familien

Dein Kind signalisiert dir, "hier läuft etwas nicht rund"?
Du bist als Elternteil extrem gefordert oder stößt an Grenzen?

Schwierigkeiten vor denen Familien heutzutage stehen, können vielfätig sein:
Schulängste, soziale Konflikte, Mobbing, mangelndes Selbstbewusstsein, sich häufende familiäre Spannungen...
gut gemeinte Ratschläge sind da manchmal nur begrenzt zielführend.

In meinen Coachings und Trainings möchte ich für alle Beteiligten "Hilfe zur Selbsthilfe" anregen.
Denn ich bin der festen Überzeugung, dass ihr alles was ihr braucht, um euere Schwierigkeiten zu meistern, bereits in euch tragt. So entsteht für alle Beteiligten ein neues Selbst-Bewusstsein.

Wertschätzend, lösungsorientiert und mit einem kompetentem Blick für das Wesentliche begleite ich dich und/ oder dein Kind auf eurem individuellen Weg.

Ballast abwerfen - Feuer entfachen - einfach abheben

Kinder- und Jugendcoaching, Coaching, Familie, Entspannung, Hamburg, Bergedorf

Wann ist ein Coaching angebracht?

- soziale und familiäre Probleme
- wiederkehrende familiäre Konflikte
- Kommunikationsschwierigkeiten
- Gefühle der Überforderung
- Schulschwierigkeiten jeglicher Art
- Probleme mit dem Selbstwertgefühl 
- mangelndes Zutrauen in eigene Fähigkeiten
- blockierende Gedanken
- Konzentrationsschwierigkeiten
- Motivationsprobleme
- Lernblockaden/ sonstige Blockaden z.B. im Sport



Was wird beim Coaching gemacht?

- Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen stärken
- Authentizität stärken
- Vertrauen schaffen
- Blockaden und Ängste lösen
- lösungsorientiertes Denken und Handeln stärken
- Kreativität erhöhen
- Motivation ankurbeln
- Fähigkeiten/ Talente entdecken
- Kommunikationsfähigkeit stärken
- gesunde Gelassenheit entwickeln


Einige Coachingmethoden

IERT
Integrated Eye Reprocessing Technique

Blockaden und Ängste werden durch Simulation der REM-Phase ("Winken" vor den Augen) verarbeitet und können so gelöst werden. Hinderliche und blockierende Gedanken, welche rational nicht greifbar sind und im limbischen System verankert sind, können so aufgelöst werden. Dies zieht die Möglichkeit eines freieren und unbeschwerteren Lebens des Coachees nach sich.

EFT
Emotional Freedom Technique

Durch gezieltes Klopfen bestimmter Meridianpunkte wird der Energiefluss des Coachees in Gang gesetzt.
Dies unterstützt die Beseitigung von Blockaden und schafft neue Kraft und Energie, um gemäß des individuellen Potenzials ins Handeln zu kommen.

5 Punkt Methode

Alte, hinderliche Glaubenssätze werden in relativ kurzer Zeit in neue, positive und motivierende Glaubenssätze umgewandelt.
Durch eine tiefe emotionale Verankerung kann der Coachee so seine Gedanken und sein Handeln neu ausrichten.

Handflächendruckpunkte

Diese Methode funktioniert wie eine Art Ventil. Wie auf Knopfdruck lassen sich durch das gezielte drücken von Handflächendruckpunkten Unwohlsein und blockierende Gedanken loswerden.

Systemische Aufstellung mit Playmobilfiguren

Durch Aufstellung des eigenen inneren Teams spürt der Coachee auf, was ihm hinderlich im Weg steht. So kristallisiert sich häufig der Kern eines Problems heraus, an dem weiter gearbeitet werden kann.

Fantasiereisen

Durch eine gezielte Erzeugung des Alphazustandes kommt der Coachee zur Ruhe. In diesem Ruhezustand, in dem das Gehirn und das Unterbewusstsein besonders aufnahmebereit ist, können zum Einen Lerninhalte besser und nachhaltiger aufgenommen werden. Des weiteren besteht die Möglichkeit das Unterbewusstsein des Coachees anzusprechen und positive Gefühle und Glaubenssätze zu verankern.

Doppelter Future Back Check

In Rollenspielen werden mit dem Coachee Zukunftsmodelle konstruiert. Es wird eine emotionale Referenz für das Unterbewusstsein geschaffen, die sich auf Ziele und Zustände in der Zukunft bezieht.
Die intrinsische Motivation wird so in hohem Maße angekurbelt.

Entspannungstechniken

Der gezielte Einsatz von Entspannungstechniken hilft dem Coachee in schwierigen Situationen gut selbst für sich zu sorgen. Hierzu zählen gezielte Atemtechniken, Gedankenstopps, Elemente des Autogenen Trainings und der Progressiven Muskelentspannung.